Welcher Typ Zahnbehandlungsangst bin ich?

Mit der 3TermineTherapie behandeln wir täglich und ausschließlich Patienten mit Zahnarztphobie oder extremem Brechreiz bzw. extremen zahnärztlichen Problemen.
Behandlung in Vollnarkose   angstfrei zum neuen Lächeln   speziell für Angstpatienten
Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Seit dem Jahre 2005 gibt es in Leipzig die hochspezialisierte Telefonberatung für Erwachsene mit Zahnbehandlungsangst.

Es werden ausschließlich Erwachsene mit Zahnbehandlungsangst beraten

Die telefonische Beratung wird von der ehemaligen ExtremAngstPatientin Andrea HEROLD geleitet. Frau Herold war die erste Patientin, die den Mut hatte, mit ihrer Zahnbehandlungsangst an die Öffentlichkeit zu treten.

Seit 2005 wurden – Stand Oktober 2021 – mehr als 220 000 Erwachsene mit Zahnbehandlungsangst telefonisch beraten. 

Mit diesem riesigen Erfahrungsschatz nach 16 Jahren und mehr als 220 000 Beratungen können wir zwei Typen von Erwachsenen mit Zahnbehandlungsangst unterscheiden:

Welcher Typ Zahnbehandlungsangst bin ich?

Hier können Sie herausfinden, ob Sie zu Typ1 oder Typ 2 gehören:
1. Fühlen Sie sich hilflos mit dem Zustand Ihrer Zähne?
Nein
Ja
2. Wie lange liegt der letzte Zahnarztbesuch zurück?
3 Monate bis 6 Jahre
10 bis 40 Jahre
3. Wie groß ist der Behandlungsbedarf?
an vereinzelten Zähnen
alle oder fast alle Zähne sind Behandlungsdürftig / viele Zähne fehlen
4. Schätzen Sie Ihren Behandlungsbedarf als akut ein?
Nein
Ja
5. Wie lange beschäftigen Sie sich schon mit unserer Behandlungsmethode 3TermineTherapie by Dr. Leu?
spontan
3 bis 24 Monate
6. Was ist der Auslöser für Ihre Zahnarztangst?
unzufrieden mit einem Zahnarzt oder der letzten Behandlung
traumatisches Erlebnis – meist in der Kindheit
7. Sprechen Sie mit Familie / Freunde über Ihre Zahnarztangst?
Ja, ich tausche mich mit Familie oder Freunden darüber aus
Ich rede mit niemandem darüber
8. Ein Zahnarzt kann Sie von der Harmlosigkeit der Zahnbehandlung überzeugen?
Ja
Nein
9. Sie wünschen die Zahnsanierung in Begleitung mit einem Psychotherapeuten?
Ja, ich kann mir vorstellen, dass dies funktioniert.
Nein, ich lehne Psychotherapie ab. Dafür ist es zu spät.
10. Sie sind zahnärztlich nur in Vollnarkose behandelbar?
Nein, ich kann mir auch andere Möglichkeiten der Behandlung Vorstellen.
Ja, etwas anderes außer Vollnarkose ist undenkbar.

Kontaktangaben (letzter Schritt)

Ihre persönliche Auswertung, zu welchem Typ der Erwachsenen mit Zahnbehandlungsangst Sie gehören, erhalten Sie per Mail.

Bitte füllen Sie dazu nur dieses Kontaktformular aus.

Ich wünsche persönlichen Kontakt durch Frau Herold: Ja Nein

Lassen Sie uns helfen, Ihr Lachen wiederzugewinnen

Klicken Sie jetzt auf das Feld „Absenden” und geben Sie sich damit die Chance auf ein beschwerdefreies Leben!

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung der eingegebenen Daten durch diese Website einverstanden. Ihre gesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet, eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Seite Datenschutz.

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden